Ekkehard Rabold

Ekkehard Rabold

    ‚Mehrmarken-Unternehmen haben die Tendenz vergleichsweise unübersichtlich, inkonsistent und mit höherer Komplexität und starker interner Konkurrenz gesegnet zu sein. Für zentrale Markenverantwortliche birgt dies zusätzliche Herausforderungen, die nur durch Klarheit und Bestimmtheit, Weitsichtigkeit, Mut und Verlässlichkeit, Kommunikations- und Entscheidungsfähigkeit zu einem positiven Ergebnisbeitrag im Sinne der Unternehmensstrategie führen. Aus meiner Erfahrung mit Sonja Ehmer über mehr als 6 Jahre bei der BSH kann ich nur sagen: Sie hat all diese Eigenschaften, die für eine ziel- und ergebnisorientierte Zusammenarbeit so wichtig sind. Trotz dieser Professionalität kommt das menschlich Angenehme jedoch nie zu kurz.‘

Author Info